Evangelische Kirche in Offenbach

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Offenbach zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Zwölf Veranstaltungen

Tage der Kirchenmusik

Dekanat Offenbach

Am 28. Oktober beginnen die diesjährigen "Tage der Kirchenmusik" in Offenbach. Höhepunkt wird die Aufführung des Oratoriums "Elias" von Felix Mendelssohn Bartholdy sein.

Mit zwölf Veranstaltungen werden in diesem Jahr die "Tage der Kirchenmusik" in Offenbach begangen. Das Evangelische und Katholische Dekanat, der Förderkreis Praeludium und die Stadt haben ein abwechslungsreiches wie anspruchsvolles Programm für Musikliebhaber und solche, die es werden wollen, zusammengestellt. 

Beginn ist am Samstag, 28. Oktober, um 16 Uhr in der Lutherkirche mit dem Familienkonzert "Verwirrung auf der Wartburg". Susanne Nagel erzählt aus dem Leben Martin Luthers, Christina Hahn spielt dazu historische Blasinstrumente. Dazu werden Bilder von Daniela Klüsche gezeigt.

Weiter geht es am Dienstag, 31. Oktober, mit einem Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum in der Lutherkirche. Mit dem Konzert, bei dem Chöre aus dem ganzen Dekanat Offenbach unter der Leitung von Jens Wolter und Bettina Strübel zu hören sind, werden die "Tage der Kirchenmusik" offiziell eröffnet. Bis 26. November folgen zehn weitere Veranstaltungen, darunter ein Vokal-Crossover oder Kantaten von Klaus Heizmann. 

Höhepunkt der diesjährigen Saison ist die Aufführung des Oratoriums "Elias" von Felix Mendelssohn Bartholdy. Die Offenbacher Kantorei und die Sinfonia Nova spielen unter der Leitung von Dekanatskirchenmusikerin Bettina Strübel am Sonntag, 19. November, um 17 Uhr in der Markuskirche.  Am Dienstag zuvor (14.) lädt die Offenbacher Kantorei zu einer Einführungsveranstaltung in die Lutherkirche ein. Um 19.30 Uhr stellen die Professoren Frederek Musall und Rainer Kessler "Elias in Judentum, Christentum und im Oratorium" vor. 

Das komplette Programm steht unter www.kirchenmusik-offenbach.de im Internet.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top