Evangelische Kirche in Offenbach

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Offenbach zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Eröffnungskonzert für das Café Rapunzel

Psalmen in verschiedenen Sprachen und Melodien

Dekanat Offenbach

Das Tehillim-Ensemble unter der Leitung von Dekanatskirchenmusikerin Bettina Strübel trägt zur Saisoneröffnung des Café Rapunzel Psalmvertonungen vor. Alle Spenden kommen der Arbeit des Café Rapunzel zugute.

Zur Saisoneröffnung des Café Rapunzel ist es Dekanatskirchenmusikerin Bettina Strübel gelungen, das Tehillim-Psalmen-Ensemble für Offenbach zu gewinnen. Das Ensemble ist Teil des jüdischen-christlichen Dialogprojekts des Interreligiösen Chores Frankfurt.

Am Samstag, 5. Mai ab 17.55 Uhr wird das Ensemble unter der Leitung von Bettina Strübel unter dem Titel „Klangraum Psalmen“ in der Evangelischen Stadtkirche, Herrnstraße 44, klassische und moderne Psalmvertonungen vortragen, darunter Kompositionen von Bach, Schütz, Distler oder Mendelssohn Bartholdy. Dazu werden Psalmen in unterschiedlichen Sprachen von verschiedenen Akteuren des religiösen Lebens in Offenbach vorgetragen, etwa in französischer oder italienischer Sprache.

Zum Tehillim-Ensemble gehören Aline Wilhelmy (Sopran), Daniel Lager (Altus), Christian Dietz (Tenor) und Torben Binding (Bass). Mit dem Konzert in verschiedenen Sprachen soll der Vielsprachigkeit in der Stadt Rechnung getragen werden: Beim Café Rapunzel sind alle willkommen, unabhängig von Sprache oder sozialem Status. Das Café Rapunzel öffnet ab Freitag, 4. Mai immer freitags, samstags und sonntags bei schönem Wetter von 14 bis 18 Uhr vor der Stadtkirche.

Der Eintritt beim Konzert „Klangraum Psalmen“ am 5. Mai um 17.55 Uhr ist frei, um eine Spende zugunsten des Café Rapunzel wird gebeten. Im Anschluss an das Konzert sind die Besucher eingeladen, die Offenbacher Museen bei der „Nacht der Museen“ zu erkunden.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top