Evangelische Kirche in Offenbach

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Offenbach zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Sopranistin aus Leidenschaft

Kaffeehauskonzert zum Saisonabschluss

Pfarrerin Amina Bruch-Cincar und das Streichquartett "Concertino" geben am 24. September in der Stadtkirche ein "Kaffeehauskonzert" mit Wienerliedern und Operettenmelodien

Dekanat Offenbach

Musikalisch den interkulturellen Dialog fördern

Neue Kirchenmusikerin für das Dekanat

Bettina Strübel ist Nachfolgerin von Friedemann Becker: Die Kirchenmusikerin möchte sich in ihrer Arbeit besonders im interkulturellen Bereich einbringen

Dekanat Offenbach

Neues Beiheft EGplus mit 165 Liedern

Chöre für Offenes Singen aus dem neuen Beiheft zum Gesangbuch gesucht

Die EKHN und die EKKW geben zum Reformationsjubiläum ein neies Beiheft zum Gesangbuch heraus. Offenbacher Chöre sind eingeladen, am 10. September in der Frankfurter Katharinenkirche beim Offenen Singen mitzuwirken.

Medienverband Kassel

EKHN legt Statistik zur Entwicklung des Dekanats Offenbach vor

Rekordzahl an Erwachsenentaufen

Im Dekanat Offenbach hat sich im Jahr 2016 die Zahl der Erwachsenentaufen verdreifacht, auch die Zahl der Konfirmanden ist gestiegen.

Dekanat Offenbach

500 Jahre Reformation:

Mehr Calvin als Luther: Wie die Reformation nach Offenbach kam

Martin Luther war wohl nie in Offenbach. Offenbach hatte zu Zeiten der Reformation um die 100 Häuser mit 400 bis 500 Einwohnern. Es lag verkehrsgünstig an der Geleitsstraße von Seligenstadt nach Frankfurt.

Dekanat Offenbach

Weitere Artikel

15.02.2017 cpf

Evangelische Kirche in Offenbach richtet Familienbildung wohnortnah aus

„Unsere Familienbildungsarbeit ist ein wichtiger Teil der wohnortnahen Begleitung von Familien“, sagt Dekanin Eva Reiß.

26.01.2017 cpf

Das Gesicht der Reformation

Unter dem Titel „Lutherbilder aus sechs Jahrhunderten“ zeigt die Offenbacher Stadtkirche, Herrnstraße 44, in der Zeit vom 8. bis zum 25. Februar 2017 alte und neue Bildnisse des Reformators.

17.01.2017 cpf

Evangelische Familienbildung bietet Kurse für Eltern mit kleinen Kindern

Eltern und Kindern schöne Erlebnisse zu bieten, Fragen zur Erziehung zu beantworten und Familien miteinander in Kontakt zu bringen, das sind die Ziele der Evangelischen Familienbildung in Offenbach.

17.01.2017 cpf

Chorprojekt: Elias zum Mitsingen

Die Offenbacher Kantorei lädt zu einem Chorprojekt ein, bei dem sich erfahrene Chorsängerinnen und -sänger zusammenfinden, um gemeinsam das Programm zu erarbeiten und aufzuführen.

08.01.2017 cpf

Kriegskinder-Ausstellung in der Stadtkirche Offenbach

Ein Puppenkleid und eine Spielzeugkanone erzählen Geschichten von einer Kindheit im Krieg. Geschichten, wie sie viele der so genannten „Kriegskinder“ erzählen können: Geschichten von Angst, von Verlust, von Ohnmacht, aber auch von behütet sein im Schlimmsten, von Glück im Unglück.

07.01.2017 cpf

Fahrt zum Deutschen Evangelischen Kirchentag nach Berlin

Die Evangelische Jugend im Dekanat Offenbach bietet allen Interessierten an, gemeinsam über Himmelfahrt mit dem Bus zum 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag nach Berlin zu fahren. Anmeldeschluss für die Gruppenreise ist der 24. Februar.

03.01.2017 cpf

Liturgie des Weltgebetstags von den Philippinen

Die Liturgie des diesjährige Weltgebetstags wurde von Frauen aus den Philippinen erarbeitet. Er wird am 3. März 2017 weltweit gefeiert. Sein Titel lautet: „Was ist denn fair?“

03.01.2017 sto

Das neue Pflege-Stärkungsgesetz im Check

In Deutschland leben 2,9 Millionen Pflegebedürftige. Mit der Pflegestufen-Reform 2017 sollen die gültigen Leistungen gerecht an die Bedürfnisse Pflegebedürftiger angepasst werden. Die Diakonie Hessen fordert schon lange einen Umbau der Pflege und erklärt, was sich verändern wird.
Schneefläche im Gebirge mit Spur in Herzform

03.01.2017 pwb

Mit Herzlichkeit gegen Angst

„Angst bedroht derzeit unser persönliches und unser gesellschaftliches Innerstes, denn sie wirkt sich darauf aus, wie wir leben wollen.“ Darauf hat Dr. Volker Jung, Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, in seiner Botschaft zum Neujahr 2017 hingewiesen. Doch sei Angst kein guter Ratgeber, weil Angst die Herzen eng mache und „versteinern“ lasse.

21.12.2016 cpf

Mit Hugenottenhaube und Luthers Lieblingswein

Gleich zwei Reformatoren feiert die Französisch-Reformierte Gemeinde in Offenbach zu Beginn des Reformationsjahres 2017.
to top